Political Correctness

Montag, 20. Mai 2013
„Wenn man unter ‚Political correctness‘ im Lexikon nachschaut, ist ein Foto von mir drin!“
Günter Grünwald in „Grünwald Freitag Comedy“ (BR
Montag, 29. April 2013
„Neger raus aus deutschen Kinderbüchern! In ‚Die kleine Hexe‘ heißt es darum demnächst: ‚Und dann kamen die zwei Maximalpigmentierten!“
Johann König in „Satire-Gipfel“ (ARD)
Montag, 29. April 2013
„Negerkuss, Mohrenkopf, sagt man beides nicht mehr, das heißt jetzt ‚Schokoschaumwaffelhappen‘. Und was sagen wir auch nicht mehr? Mohrrübe!“
Johann König in „Satire-Gipfel“ (ARD)
Montag, 29. April 2013
„Proletarier gibt es gar nicht mehr – das heißt inzwischen ‚minderbezahlter Erwerbstätiger mit überschaubarer Zukunftsperspektive‘!“
Ludger Stratmann in "Das Kneipentheater im Pott“ (WDR)
Dienstag, 5. März 2013
"In Amerika sagt man jetzt statt behindert: anders fähig. Statt taub: akustisch herausgefordert. Und satt drogen- oder alkoholsüchtig: chemisch unausgewogen!"
Thomas Hermanns
Dienstag, 5. März 2013
“Wir fordern eine poltisch korrekte Sprachregelung. Für Neger zum Beispiel ’Menschen mit erblich bedingtem, deutlich sichtbar erhöhtem Melanin-Anteil in den Pigmenten afrikanischer beziehungsweise, genauer wahrscheinlich frühägyptischer Herkunft'.“
Wolfgang Nitschke