Die Expertise der ARD-Wetterfee

Samstag, 9. November 2013

Sendungen von Freitag, 8.November 2013

In „Tagesthemen“ sagt ARD-Meteorologin Claudia Kleinert zur Entstehung des Monstersturms über den Philippinen (Auszüge): „Damit überhaupt ein Taifun entsteht, braucht es in allen Luftschichten ähnliche Windbedingungen, also in der Höhe genauso wie über dem Meer direkt, keine Windscherung, oder oben starker, unten schwacher Wind. Dann braucht es dazu allerdings auch noch kräftige Gewitter. Die gab es dort ebenfalls. Und notwendig ist die Erddrehung, also die Corioliskraft. Die hat am Pol so um die 1600 Kilometer pro Stunde Geschwindigkeit, merken wir nicht viel, weil wir draufstehen, nimmt zum Pol hin immer mehr ab, das heißt, sie ist dort auch ziemlich groß.“

Fernsehen bildet.

*

In „heute Show“ zeigt ZDF-Moderator Oliver Welke zum Thema „Pkw-Maut“

über einem Maut-Schild: „Deutschland den Deutschen, Ausländer Maut.“

Zu einem Bild des CSU-Chefs und Maut-Befürworters Horst Seehofers in Regenbogenfarben: „Coming Maut.“

Dazu Welke: „Blöde Bierzeltidee.“

Ein Prosit der Gehässigkeit.

*

In „Satire-Gipfel“ sagt ARD-Kabarettist Dieter Nuhr (Auszüge)

über das Wetter: „Der Sommer war ja nicht so toll. Ich hatte von der Klimaerwärmung ehrlich mehr erwartet. Seit 15 Jahren warten wir jetzt schon vergeblich auf den globale Erwärmung. Der Klimawandel macht eine unerklärliche Pause, die kein Klimamodell vorhergesehen hat.“

Über die Klimaforscher: „Es ist eine Unverschämtheit, dass sich das Wetter einfach nicht an die Voraussagen hält … Und jetzt auch noch da: Packeis-Rekord in der Antarktis! Wenn das so weitergeht, fürchte ich, es wird nichts bei uns im Rheinland mit dem Meerblick.“

Über die Folgen: „Wobei der Meeresspiegel ja schon steigt. Zwanzig Zentimeter in den letzten hundert Jahren, Das läppert sich. Und es verändert sich immer. Vor 10.000 Jahren war England noch Festland. Da hätte der Engländer zu Fuß rüberkommen können. Das ist Gottseidank vorbei…“

Deutsches Sprichwort: „Narrenmund tut Wahrheit kund.“

*

TV-Sprüche

„Deutschland immer noch quasi ohne Regierung – wahrscheinlich bin ich deshalb so gut gelaunt!“

„In dieser Woche gab es bei den Koalitionsverhandlungen eigentlich nur eine spektakuläre Sache, und zwar den größten Konferenztisch der Welt. Es ist der einzige Tisch, der zwei Zeitzonen hat!“

„Den Tisch haben sie sich geliehen: Es ist eigentlich der Couchtisch von Tebartz van Elst!“

Oliver Welke in „heute-Show“ (ZDF)

“Besonders am Herzen liegt mir momentan vor allem, dass irgendwer Harald Glööckler das Handwerk legt, einfach weil ich Schiss habe, dass es irgendwann mit Strass besetzte Bohrmaschinen gibt.“

Torsten Sträter in „Satire-Gipfel“ (rbb)

„Der Swarte Piet in den Niederlanden soll jetzt von der EU wegen Rassismus verboten werden. Als nächstes ist wahrscheinlich der Osterhase dran: Er entspricht nicht der Agrarnorm: ein eierlegendes Säugetier!“

Dieter Nuhr in „Satire-Gipfel“ (rbb)

Dieser Artikel ist in folgenden Kategorien


Schreiben Sie einen Kommentar


:


:


:


:


*:
Bitte achten Sie auf weitere Anweisungen im nächsten Schritt