TV-Jahr 2013: Die 10 schärfsten Sprüche über Sigmar Gabriel

Sonntag, 17. November 2013

10

Sigmar Gabriel ist da, damit auch Peer Steinbrück mal für zehn Minuten sympathisch wirken kann!

Florian Schröder in „Spätschicht – Die SWR Comedy Bühne“

9

Die SPD, die haben aber auch ein Timing: Da werden sie 150, und dann kommt der Gabriel und fordert Tempo 120!

Urban Priol in „Neues aus der Anstalt“ (ZDF)

8

Der König von Spanien schießt zuweilen auf Elefanten – ist das gefährlich für Sigmar Gabriel?

Christoph Sieber in „Spätschicht – Die Comedy Bühne“ (SWR)

7

Ich bin dafür, dass Gabriel jetzt für Tempo 118,5 eintritt. Tempo 120 klingt so willkürlich, aber 118,5, das schaut wie SPD aus, ein bisschen dafür, ein bisschen dagegen – das klingt so, als hätte er vorher darüber nachgedacht!

Bruno Jonas in „Die Klugscheißer“ (ARD)

6

Sigmar Gabriel – die Bio-Tonne der SPD!“

Monika Gruber in „LEUTE Leute“ (ZDF)

5

Die SPD fordert sechs Ministerposten, und zwar alle für Sigmar Gabriel!

Pierre M. Krause in „SWR Latenight“

4

Es hat gekracht bei den Sondierungsgesprächen, und der Kompromiss ist: Schäuble bleibt Finanzminister, und Gabriel wird der neue Bischof von Limburg!

Harald Schmidt in „Die Harald Schmidt Show“ (Sky)

3

Sigmar Gabriel hat gesagt: „Wir haben uns mehr erwartet“ – und meinte damit das Schnittchen-Büffet in der SPD-Zentrale!

Stefan Raab in „TV Total“ (ProSieben)

2

Sigmar Gabriel möchte gern Minister werden. Welches Ressort? Ich denke, alle!

Christian Ehring in „extra drei“ (NDR)

1

Sigmar Gabriel sieht immer mehr aus wie der uneheliche Sohn von Helmut Kohl!

Knacki Deuser in „Stratmanns – Jupps Kneipentheater im Pott“ (WDR)

 

Dieser Artikel ist in folgenden Kategorien


Schreiben Sie einen Kommentar


:


:


:


:


*:
Bitte achten Sie auf weitere Anweisungen im nächsten Schritt