TV-Jahr 2013: Die 10 schärfsten Sprüche über Uli Hoeneß

Samstag, 28. Dezember 2013

10

Uli Hoeneß hat sich selber angezeigt, aber die Briefmarke falsch herum draufgeklebt!

Harald Schmidt in „Die Harald Schmidt Show“ (Sky)

9

Welcher „Bayern“-Aufsichtsrat traut sich, Uli Hoeneß zu feuern? Da kann ich gleich einem Kampfhund die Leberwurst wegnehmen!

Oliver Welke in „heute-Show“ (ZDF)

8

Uli Hoeneß war schon immer ein Steuerfuchs: Der hat schon in den neunziger Jahren versucht, Olli Kahn als Nutztier von der Steuer abzusetzen!

Guido Cantz in „Intensiv-Station“ (NDR)

7

Wir kriegen jetzt die Hoeneß-Regel: Wenn ein Fußballer ein Foul im Strafraum begeht, gibt es keinen Strafstoß, sofern der Foulende sich beim Schiedsrichter selbst anzeigt!

Chin Meyer in „Das große Kleinkunstfestival 2013“ (rbb)

6

Ist Uli Hoeneß börsensüchtig? Ja – da könnt ihr mal sehen, ihr „Playstation“-Heinis, wie man richtig „Fifa-Manager“ spielt!

Stefan Raab in TV Total (ProSieben)

5

Wenn Uli Hoeneß Glück hat, wird er freigesprochen. Wenn er nicht ganz so viel Glück hat, darf er die Strafe vielleicht über Jahre hinweg absitzen bei Günter Jauch!

Harald Schmidt in „Die Harald Schmidt Show“ (Sky)

4

In Wallgau gibt es jetzt den Magdalena-Neuner-Panorama-Weg. Nach diesem Vorbild plant der FC Bayern jetzt vom Tegernsee in die Schweiz den „Uli-Hoeneß-Fluchtweg“!

Günter Grünwald in „Grünwald Freitagscomedy“ (BR)

3

„Sollte Uli Hoeneß wirklich in den Knast müssen, baut er eine schöne Mannschaft auf, die einen großen Vorteil hat: nur Heimspiele!

Guido Cantz in „Intensiv-Station“ (NDR)

2

Uli Hoeneß hat gesagt: „Ich habe diesen Fehler als Privatmann gemacht, nicht als Präsident.“ Wenn Christian Wulff dieser Satz eingefallen wäre!

Harald Schmidt in „Die Harald Schmidt Show“ (Sky)

1

Im letzten Jahr hieß es bei den Bayern: Finale dahoam! Und jetzt: Finanzamt dahoam!

Stefan Raab in „TV Total“ (ProSieben)

 



Dieser Artikel ist in folgenden Kategorien


Schreiben Sie einen Kommentar


:


:


:


:


*:
Bitte achten Sie auf weitere Anweisungen im nächsten Schritt