Hintergrund

<<  1  2  3  4  5  >>

Vereinigte Staaten von Europa

Freitag, 8. Dezember 2017
Wundere mich immer mehr über die SPD. Martin Schulz plant die „Vereinigten Staaten von Europa“. Wahrscheinlich mit sich selbst als Präsident, im Weißen Haus von Würselen. Länder, die dabei nicht mitmachen wollen, sollen rausfliegen. Und willst du nicht mein Bruder sein, so schlag ich dir den Schädel ein. Was wird dieser Arbeitsuchende in seiner Verzweiflung noch alles von sich geben? Und die Pa... weiter lesen

Europa sorgt sich

Dienstag, 21. November 2017
Die Italiener wackeln seit 50 Jahren, die Franzosen kommen gerade mühsam wieder auf die Beine, in Spanien will die wichtigste Provinz aussteigen, die Polen pfeifen auf Brüssel, die Briten verpissen sich, und Europa sorgt sich um Deutschlands Stabilität. Tu felix Germania. weiter lesen

Trumps Wende

Samstag, 11. November 2017
In unseren Medien lauter verblüffte, teils verärgert Kommentare über Trump in Peking und beim Asien-Pazifik-Gipfel in Da Nang. Die Mehrheit unserer professionellen Meinungsmacher will einfach nicht begreifen, dass Amerika nicht mehr eine Welt beglücken möchte, die das offenbar gar nicht will. Auf die Politiker in Fernost wartet die gleiche Lektion wie auf die Politiker in Europa: Die Zeiten, in... weiter lesen

Merkel und Luther: Standhaftigkeit und Respekt

Sonntag, 1. Oktober 2017
Martin Luther 1521 auf dem Reichstag in Worms: „Hier stehe ich und kann nicht anders.“ Angela Merkel 2017 in Berlin: „Ich wüsste nicht, was wir anders machen sollten.“ Das eine gilt als standhaft, das andere als stur. Klar: Das eine ist Religion, das andere Politik, aber beides ist innerste Überzeugung. Wer wirklich will, dass Merkel jetzt eine andere Politik macht, verlangt, dass sie gegen ihr... weiter lesen

Ohne Diesel marsch!

Dienstag, 5. September 2017
Der Streit um den Diesel ist in Wirklichkeit der Start in die „autofreie Stadt“, doch dieser Begriff ist ein typischer propagandistischer Etikettenschwindel: Es geht eben gerade nicht um Freiheit, sondern um Zwang. Der Bürger soll nicht mehr selbst entscheiden dürfen, welches Verkehrsmittel er nutzt, sondern der Staat will es ihm vorschreiben. Wahrhaftiger ist der Begriff „autolose Stadt“: Er m... weiter lesen

Junge Männer wollen Kampf und Krieg

Freitag, 14. Juli 2017
Nach der Straßenschlacht im Hamburger Problemviertel „Schanze“ lässt es nicht länger leugnen: Auch in unserer friedliebenden Zeit sehnen viele junge Männer sich nach Kampf und Krieg. Die Radikalisierung durch Extremismus oder Islamismus baut Hemmschwellen ab, aber die eigentliche Ursache liegt in unseren Genen. Seit Urzeiten ist Aggressivität ein evolutionärer Vorteil. Der Sieger nimmt sich all... weiter lesen
<<  1  2  3  4  5  >>