Sushi, Pizza, Döner und Jägerschnitzel

Samstag, 1. Dezember 2012

Sendungen von Freitag, 30.November 2012

In „heute Show“ zeigt ZDF-Moderator Oliver Welke Ausschnitte aus Interviews mit Politikern über alte und neue Rettungspakete für Griechenland.

In „Morgenmagazin“ spricht SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier mit ZDF-Moderatorin Dunja Hayali. Auszug:

Steinmeier: „Das ist gut.“ Hayali: „Also gute Schritte?“ Steinmeier: „Das ist zum ersten gut, zum zweiten weiß ich noch nicht, was es im Detail bedeutet.“

In „Panorama“ (ARD) fragen ARD-Reporter nach bisher ausbezahlten Krediten. Kostproben:

CDU-Abgeordneter Norbert Geis: „Ich kann jetzt nicht genau sagen, ob da Kredite ausgezahlt worden sind vom EFSF.“ Mit Blick auf Mitarbeiter im Hintergrund: „Ja? Und an wen?“ Wieder in die Kamera: „An Griechenland.“

SPD-Abgeordneter Hans-Joachim Hacker: „Ja, meine ich. An Griechenland. Wir haben an Italien und Portugal, meine ich,  nicht gezahlt.“ ARD-Reporter: „Es waren Irland und Portugal.“ Hacker: „Irland und Portugal, hm-hm.“

CDU-Abgeordneter Detlef Seif: „Ich kann Ihnen das jetzt nicht genau auf den Euro sagen.“ ARD-Reporterin: „Und an welche Länder?“ Seif nach kurzem Schweigen: „Könnten Sie da mal ‘nen Cut machen?“

Tucholsky: „Satire ist der aussichtlose Versuch, die Realität zu übertreffen.“

*

TV-SPRÜCHE

„In Griechenland gibt es viele Fälle, wo Rente kassiert wurde, obwohl der Grieche schon seit langem verstorben war. Ich kenne viele Deutsche, die sagen: Ja, das würde ich auch gerne machen – aber wo soll ich einen verstorbenen Griechen herbekommen?“

„Wenn ihr in Spanien seid, sagt ihr, das ist alles pleite hier, ich würde am liebsten Spanien komplett kaufen! Das wäre auch praktisch: die einzige Möglichkeit, in absehbarer Zeit wieder Fußballweltmeister zu werden…“

„Der Deutsche isst zu Hause ständig Sushi, Pizza und Döner – da freut er sich, wenn er im Ausland endlich mal ein Jägerschnitzel essen kann!“

Emmanuel Peterfalvi in „Alfons und Gäste“ (SWR)

„Brrrrr, ist das kalt! Viele sagen: Warum schicken wir die ganzen Milliarden nach Griechenland, können wir die Kohle nicht hier verheizen?“

„Es ist so bitter kalt, in Hoffenheim sagt man schon, da jagt man keinen Babbel vor die Tür!“

„Ich wurde heute angesprochen: Ey, du Opfer - Handy kannst du behalten, gib mir mal die Handschuhe!“

Harald Schmidt in „Harald Schmidt Show“ (Sky)

 

Dieser Artikel ist in folgenden Kategorien


Schreiben Sie einen Kommentar


:


:


:


:


*:
Bitte achten Sie auf weitere Anweisungen im nächsten Schritt