Josef Nyary NYARYUM TV-Kritiken

<<  1  2  3  4  5  >>
Teletäglich

Maischberger: Die drei beliebtesten Ausreden bei Abschiebungen

Donnerstag, 29. Juni 2017
Maischberger: „Streit um Abschiebungen: Ist die Politik zu lasch oder zu hart?“ ARD, Mittwoch, 28.Juni 2017, 24 Uhr. Wird die Flüchtlingskrise jetzt doch noch zum Wahlkampfthema? In der ARD-Talkshow „Maischberger“ am Mittwoch beharkten sich die „Grüne“-Politikerin Renate Künast und ihr CSU-Kollege Stephan Mayer über eine Stunde lang mit einer für das Thema ungewöhnlichen Schärfe. „Streit um Abs... weiter lesen
Teletäglich

ZDF-Kritik an Weizsäckers wohlfeiler Parteienschelte

Mittwoch, 28. Juni 2017
40 Jahre Bild-Zeitung, US-Wahlkampf mit Ross Perot: In „TELE-RETRO“ zeigen Ausgaben der Kolumne „Teletäglich“, welche Themen dem Fernsehen vor 20 Jahren berichtens- und bedenkenswert schienen. Heute: Die Ausgabe vom 28. Juni 1992. In "Studio 1" am Dienstag sagte ZDF-Moderator Hauser über den Bundespräsidenten: "Richard von Weizsäcker hat mit seiner Parteienschelte einmal mehr Populismus von obe... weiter lesen
Teletäglich

Wie SPD-Pleitgen auf Ronald Reagan schimpfte

Mittwoch, 28. Juni 2017
Die Iran-Contra-Affäre, Der Evangelische Kirchentag über Südafrika: In „TELE-RETRO“ zeigen Ausgaben der Kolumne „Teletäglich“, welche Themen dem Fernsehen vor 30 Jahren berichtens- und bedenkenswert schienen. Heute: Die Ausgabe vom 28. Juni 1987. Im ARD-"Weltspiegel" vom Sonntag sagte der ARD-Korrespondent in Washington Pleitgen zur sogenannten "Iran-Contra-Affäre": "Statt Morgenröte ist Zwieli... weiter lesen
Geschichte

Der Krieg in Syrien bedroht uralte Städte mir großer Geschichte

Sonntag, 25. Juni 2017
Dscharabulus, Hassakeh, Karkemisch: Die Ortsnamen aus dem Krieg in Syrien sagen uns wenig. Dabei rollen die Panzer durch uralte Städte mit großer Vergangenheit. Das jetzt von den Türken eroberte Dscharabulus ist schon 5000 Jahre alt. Einst war es ein globales Handels- und Finanzzentrum zwischen den Weltreichen der Hethiter, Babylonier und Ägypter. Das türkische Karkemisch gleich gegenüber ist s... weiter lesen
Teletäglich

Sonntag, 25. Juni 2017
Geschichte

Zur Antisemitismus-Debatte: Der Judenstern

Sonntag, 25. Juni 2017
1941 zwangen die Nazis die Juden mit einer Polizeiverordnung, ihr wichtigstes religiöses Symbol, den Davidstern, als Schandmal zu tragen. Doch die Tradition solcher menschenverachtender Kleidervorschriften reicht bis ins frühe Mittelalter zurück. Bei den Nazis wurde der „Judenstern“ zum Zeichen für den Weg in den Holocaust. Die neue Polizeiverordnung vom 1. September 1941 enthält nur sechs Para... weiter lesen
<<  1  2  3  4  5  >>