Die Karikatur

Josef Nyary sen. (1910-1973) arbeitete seit den 30er Jahren als Karikaturist für Zeitungen und Zeitschriften in Berlin („Lustige Blätter“, „Elegante Welt“). Nach 1945 lebte er in Bayern. Zu seinem 40. Todestag am 19. Mai erinnert Nyaryum mit einer Auswahl seiner Zeichnungen an ihn.
<<  1  2  3  4  5  >>

Abrüstungsvorschläge à la russe

Montag, 24. September 2018
Nicht erst seit Putins Mega-Manöver in Sibirien muss der Westen vor der russischen Militärmaschine auf der Hut sein. Am 25.Februar 1955, zehn Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, beginnt in London der UN-Unterausschuss für Abrüstung seine letzte Sitzung. Mitglieder sind die USA, die Sowjetunion, Großbritannien Frankreich und Kanada. Schon damals geht es um Europas Aufgaben bei der Verteidigung des... weiter lesen

Als Algerien Herkunftsland wurde

Mittwoch, 5. September 2018
Die explosive Stimmung unter Algeriern in vielen französischen Großstädten speist sich auch aus Erinnerungen an den opferreichen Freiheitskampf der einstigen Kolonie mit 1,5 Millionen Toten. Einige sterben in Europa: 1961 marschieren 30.000 Anhänger der Nationalen Befreiungsfront FLN durch Paris, rund 200 von ihnen werden von der Polizei erschossen. Nach Monaten exzessiver Gewalt und teils fade... weiter lesen

Freiwillige für die Bundeswehr

Dienstag, 4. September 2018
Wie heute setzt die Bundeswehr auch schon bei ihrer Gründung stark auf Freiwilligkeit. Am 15. und 16. Juli 1955 verabschiedet der Bundestag gegen die Stimmen der SPD ein Gesetz, das die Einstellung von 6000 Freiwilligen in die Streitkräfte gestattet. Die meisten der neuen Soldaten kommen vom Bundesgrenzschutz. Die Weichen für den Aufbau der Bundeswehr hatte Bundeskanzler Konrad Adenauer (CDU) s... weiter lesen

Vom Wohnungsamt zur Mietpreisbremse

Dienstag, 28. August 2018
Die Mietpreisbremse zeigt: Wenn sich Behörden um den Wohnungsmarkt kümmern, wird der Mangel höchstens noch schlimmer. Schon die Wohnungsämter konnten nie viel ausrichten. Das erste wurde vor 100 Jahren in Preußen gegründet. Die Bundesländer führten sie erst nach dem Zweiten Weltkrieg ein, mit mäßigem Erfolg. Nach dem Ende des sozialen Wohnungsbaus 1990 verlor das Wohnungsamt endgültig an Bedeut... weiter lesen

Erdogan ante portas

Freitag, 24. August 2018
Freitag, 24.8.2018. Der Staatsbesuch des türkischen Autokraten Recep Tayyip Erdogan am 28. und 29. September liefert reichlich Zündstoff. Kritiker fürchten, der Gast werde auch diese Gelegenheit nutzen, Bundesbürger mit türkischen Wurzeln für seine umstrittene Politik zu instrumentalisieren. Schon vor 45 Jahren war die wachsende türkische Community ein politisches Problem. Damals ging es allerd... weiter lesen

Ein Fieber der besonderen Art

Montag, 2. März 2015
1945 lösten die Alliierten die deutsche Rüstungsindustrie im Sinn der Demilitarisierung Deutschlands auf. Doch mit der Wiederbewaffnung Mitte der 50er Jahre erfuhr der hochentwickelte Industriezweig einen Neubeginn. Die Karikatur von 1955 glossierte den Geschäftssinn der Unternehmer nur zehn Jahre nach dem verheerenden Krieg. - Der Karikaturist Josef Nyary sen. (1910-1973) arbeitete seit den 30... weiter lesen
<<  1  2  3  4  5  >>