Tatort: Die Zeugin ist ein Computerprogramm

Montag, 22. Oktober 2018

„Tatort: KI“. ARD, Sonntag, 21.Oktober 2018, 20.15 Uhr.

„Vergiss nicht, sie zu belehren!“ mahnt der „Tatort“-Kommissar vor der Vernehmung. „Sehr witzig!“ knurrt der Kollege: Die Zeugin heißt zwar Maria, ist aber ein Computerprogramm, das über eine Kamera einen Mörder beobachtet haben will. In „KI“ geht es um die Frage, ob eine solche Künstliche Intelligenz bei der Aufklärung von Verbrechen helfen kann. Die Tote ist ein 14-jähriges Mädchen… Ungewöhnliche Story, aktuelles Thema, viel Insider-Sprech („Alaska“ für „Alles klar“): Dieser spannende Krimi zeigte exemplarisch, dass Hightech manchmal mehr Problem als Lösung ist.

Dieser Artikel ist in folgenden Kategorien


Schreiben Sie einen Kommentar


:


:


:


:


*:
Bitte achten Sie auf weitere Anweisungen im nächsten Schritt