Wie VW an den Computer kam

Dienstag, 11. Dezember 2018
Knapp 44 Milliarden Euro will der VW-Konzern bis 2023 in Zukunftsthemen wie Elektroautos, autonomes Fahren und internetbasierte Mobilitätsdienste investieren. Das ist rund ein Drittel der Gesamtausgaben in den kommenden fünf Jahren. Vor einem halben Jahrhundert ging es erheblich bescheidener zu. 1970 startet der „K 70“ als erster Volkswagen mit Frontantrieb und Wasserkühlung. 1971 wird Rudolf Leiding Vorstandsvorsitzender. Die Karikatur vom 28. September 1971 zeigt, wie schwer es damals war, Nachfolger des supererfolgreichen „Käfer“ überhaupt anzudenken. Größte Innovation ist damals die EDV in Fahrzeugtechnik und Kundendienst: Alle Volkswagen erhalten eine Schnittstelle für die Computerdiagnose ihrer Verkehrs- und Betriebssicherheit. - Der Karikaturist Josef Nyary sen. (1910-1973) arbeitete seit den 1930er Jahren in Berlin und nach 1945 in Bayern. © Frankenpost www.Frankenpost.de

Dieser Artikel ist in folgenden Kategorien


Schreiben Sie einen Kommentar


:


:


:


:


*:
Bitte achten Sie auf weitere Anweisungen im nächsten Schritt