„Die verschwundene Familie“ (ZDF): Papa liegt tot an der Klippe

Dienstag, 8. Januar 2019
Schwierige Erinnerung: Silke Broder (Anja Kling) und Simon Kessler (Heino Ferch) verbindet eine unschöne Vergangenheit. © ZDF/Marion von der Mehden

„Die verschwundene Familie“. ZDF, Montag, 7.Januar 2019, 20.15 Uhr.

„Sie müssen doch wissen, ob Ihre Nachbarin herumgevögelt hat!“ schnauzt der Kommissar die Kollegin an. Er kommt aus Kiel und ist auf der Insel ein Fremder, sie aber lebt dort und kennt die Leute, auch „Die verschwundene Familie“ (ZDF): Papa liegt tot an der Klippe, der kleine Sohn kauert im Kleiderschrank, Mutter und Tochter sind weg. Wohin? Bald stellt sich heraus, dass der Ehemann der Kommissarin mit der Vermissten eine Affäre hatte… Spannender Plot, jede Menge Überraschungen, erstklassige Darsteller. Zweiter Teil heute. Nicht versäumen!

Dieser Artikel ist in folgenden Kategorien


Schreiben Sie einen Kommentar


:


:


:


:


*:
Bitte achten Sie auf weitere Anweisungen im nächsten Schritt