„Tatort“: Wut wegen Jobangebot für die Geisterbahn

Montag, 21. Januar 2019
Kumpel im Stress (v.l.): Anna Schudt, Rick Okon, Aylin Tezel, Jörg Hartmann © WDR/Thomas Kost

„Tatort: Zorn“. ARD, Sonntag, 20.Januar 2019, 20.15 Uhr.

„Die haben mir einen Job in der Geisterbahn angeboten!“ brüllt der Bergmann in „Zorn“: Auf einer stillgelegten Zeche entsteht ein Erlebnispark, und wütende Kumpel kämpfen um Schadenersatz für ihre Häuschen. Einer von ihnen wird erschossen, plötzlich mischt auch noch ein halbirrer „Reichsbürger“ mit… Total überladene Story, hektische Szenenwechsel, überzogene Sprüche, mysteriöses Finale, die Ermittler hatten mal wieder mehr mit sich selbst als mit dem Fall zu tun: Für das Dortmunder „Tatort“-Team wäre ein Blick auf den strukturierten Fußball der „Borussia“ hilfreich!

Dieser Artikel ist in folgenden Kategorien


Schreiben Sie einen Kommentar


:


:


:


:


*:
Bitte achten Sie auf weitere Anweisungen im nächsten Schritt