Geschichte und Geschichten

<<  1  2  3  4  5  >>

Wenn Heiligtümer brennen

Montag, 15. April 2019
Die Katastrophe von Notre Dame führen eine lange Geschichte durch Feuer zerstörter Sakralbauten fort. Die Erinnerung an solche Tragödien gräbt sich für immer in das Gedächtnis der Menschen ein. 356 v. Chr. Der geltungssüchtige Grieche Herostratos steckt den Artemistempel von Ephesus, eines der Sieben Weltwunder, in Brand: Das Feuer soll ihn für immer unvergesslich machen, und das gelingt ihm au... weiter lesen

Auf dem Golan

Dienstag, 26. März 2019
Die Erklärung des amerikanischen Präsidenten, den Golan als Teil des israelischen Staatsgebiets anzuerkennen, weckt Erinnerungen an einen Einsatz als Kriegsreporter. Die Entscheidung war überfällig. Im Sechstagekrieg 1967 hatten syrische Truppen die Jordanquellen besetzt und israelische Siedlungen beschossen. Die israelische Armee griff daraufhin die feindlichen Stellungen an. 115 Israelis verl... weiter lesen

Krieg auf dem Golan: Die Panzerfaust von Khan Arnabah

Dienstag, 26. März 2019
Die Entscheidung des US-Präsidenten, den Golan als Teil des israelischen Staatsgebiets anzuerkennen, erinnert an die letzte große Schlacht auf den strategisch wichtigen Höhen. Damals, am 6.Oktober 1973, befehlen Ägyptens Staatschef Anwar el-Sadat und Syriens Diktator Hafiz al-Assad den Angriff auf Israel. Der Zeitpunkt ist schlau gewählt, denn das kleine Land feiert gerade Jom Kippur, das höchs... weiter lesen

Hans Albers im Doppeldecker: Der erste Linienflug vor 100 Jahren

Samstag, 2. März 2019
Vor 100 Jahren nimmt die erste deutsche Fluglinie den Betrieb auf. Die Piloten sind ehemalige Jagdflieger, die Passagiere sitzen im Freien. Der Doppeldecker ist für Luftkämpfe über der Westfront gebaut. Im Cockpit führt ein Jagdflieger den Steuerknüppel. Auf der Passagierliste ist nur für fünf Fluggäste Platz. Sie sitzen mit Fliegerbrille, Lederkappe und Schal im Freien. Mit bis zu 150 Stundenk... weiter lesen

Vor 16 Jahren: Harald Schmidt über die schon damals sieche SPD

Donnerstag, 7. Februar 2019
Die schlimmen Wahlschlappen der SPD, die schweren taktischen Fehler ihrer auf ganzer Linie gescheiterten Vorsitzenden und die Verzweiflungsprojekte ihrer Minister erinnern an die Endzeit des letzten SPD-Kanzlers Gerhard Schröder. Vor etwas mehr als 16 Jahren, im Dezember 2002, widmete sich Harald Schmidt dem Niedergang der einst stolzen Arbeiterpartei in seiner SAT.1-Show auf für ihn typische W... weiter lesen

Hitlers willige Todesärzte

Donnerstag, 7. Februar 2019
Vor 40 Jahren, am 7.Februar 1979, stirbt bei einem Badeunfall in Brasilien Josef Mengele. Er zählt zu den schlimmsten der vielen mörderischen Mediziner aus der NS-Zeit. Die Erinnerung an seine Untaten und die Verbrechen der anderen darf niemals verblassen. Die zehn Namen auf dieser Liste stehen auch für über hundert andere. Dr. Josef Mengele (1911-1979). Berüchtigt durch besonders menschenverac... weiter lesen
<<  1  2  3  4  5  >>