Mythos & Mystery

<<  1  2  3  4  5  >>

Mythos 50: die Midlife-Boomer als Krone der Evolution

Donnerstag, 1. Mai 2014
„Die Jugend wäre eine schöne Zeit, wenn sie erst später im Leben käme“, sagte Charlie Chaplin. Jetzt ist es so weit: Immer mehr Menschen fühlen sich mit 50 so jung, so frisch, so stark, so schwungvoll und so zufrieden mit sich und der Welt wie noch nie. Laut Bestseller-Autorin Margaret Heckel kommt nach einem halben Hundert Jahre sogar „unsere glücklichste Zeit“. Wie das? Droht dann nicht im Ge... weiter lesen

Die Magie der Nibelungen: Das Who‘s Who einer Heldensage

Montag, 17. März 2014
Die älteste deutsche Dark-Age-Fantasy ist eine Soap opera des Sword-and-Sorcery-Genres vom Rang der Ilias, des Orlando furioso oder des Herrn der Ringe. Fauchend und Feuer speiend schiebt sich Fafnir durch die Finsternis der Schatzhöhle. Das Schwert in der Hand des Helden kann dem Schuppenpanzer kaum schaden, doch dann stürzt Siegfried in eine Kluft und sticht von unten zu. Das Drachenblut füll... weiter lesen

Naturkatastrophen als höhere Gewalt

Montag, 17. März 2014
Das Hollywood-Epos „Noah“ schildert die Sintflut als göttliche Strafaktion. Wann immer der Mensch sich hilflos den Naturkräften ausgeliefert fühlt, sucht er die Schuld bei metaphysischen Mächten. Es beginnt mit einem Himmelszeichen: „Beim ersten Dämmerschein des Morgens schob eine schwarze Wolke sich empor“. Dann versetzen Donnerschläge die Menschen in Panik, die Erde bebt, die Dämme wanken, „w... weiter lesen

Atlantis war nur Schmodder

Donnerstag, 13. März 2014
Vor zehn Jahren alarmierte der US-Forscher Robert Sarmast die Weltöffentlichkeit mit der Sensationsnachricht, er habe Atlantis gefunden. Unser Bericht aus 2004 schildert die Umstände seiner angeblichen Entdeckung. In Wirklichkeit war es nur einen Schlammvulkan, und das Rätsel wartet weiter auf die Lösung. Tempel, Türme, traumhafte Paläste. Mauern aus Silber, Zinnen aus Gold, Säle aus Elfenbein.... weiter lesen

Hektor war ein Luwier, Achilles ein Pirat

Samstag, 22. Februar 2014
Historiker deuten das berühmteste Heldenlied der Antike neu. Überraschungen bleiben nicht aus. Das Drehbuch schrieben die Götter selbst. Nach ausgiebigen Recherchen im überaus fruchtbaren Feld der menschlichen Lieb- und Leidenschaften inszenierten Zeus und seine Co-Autoren ein sensationelles Drama vor faszinierender Kulisse mit unvergesslichen Rollen: die schönste Frau und der stärkste Krieger ... weiter lesen

Vor 25 Jahren: Satanskulte erobern Deutschland

Samstag, 15. Februar 2014
Hexen, Teufelsanbeter, Schwarze Messen: Ende der 80er rollte eine Okkultismuswelle durch die Republik. Unser Bericht vom Februar 1988 schildert die Hintergründe. Für die „Zusammenführung und Trennung von Menschen" stellt Ulla von Bernus, 72, ein Honorar „je nach Schwere des Falles" in Rechnung, nach eigenen Angaben bis zu 30.000 Mark. Eine einfache „Vorausschau" offeriert sie schon für 250 Mark... weiter lesen
<<  1  2  3  4  5  >>