NaTierlich - Nyarys Blog zur Natrur

<<  1  2  3  4  5  >>

Zugvögel: Die Himmelswanderer

Donnerstag, 7. August 2014
Orientierung, Leadership, Formation und Präzision sind die wichtigsten Elemente beim Flug in die Winterquartiere. Jetzt geht es wieder los. Sie reisen meistens nachts, fliegen in großer Höhe, gönnen sich kaum jemals Rast und sind deshalb auch nur sehr schwer zu beobachten. Jedes Kind kennt Amsel, Drossel, Fink und Star, doch selbst Experten wissen noch immer viel zu wenig über unsere Zugvögel. ... weiter lesen

Dentistik: Die hohe Kunst am Zahn

Freitag, 16. Mai 2014
Unter dem Operationsmikroskop spürt der Arzt Bakterien noch in feinsten Abzweigungen kranker Wurzelkanäle auf. Kunstharzfüllungen werden durch Quarz-, Glas- und Keramikkörnchen von nur zwei Millionstel Millimetern Durchmesser so hart, dass sich keiner mehr die Zähne ausbeißt. Computer steuern den Schliff maßgefertigter Hochleistungskeramik, Monitore machen auch den kompliziertesten Einbau zur R... weiter lesen

Wunderwerk Wirbelsäule: Der elastische Elfenbeinturm hält uns aufrecht

Montag, 12. Mai 2014
Sie ist stark wie Stahl und biegsam wie Gummi. Sie ist vier Millionen Jahre alt und immer noch flexibel wie ein Flummy. Sie ist innen hohl und hält dennoch zwölf Mal so viel Druck aus wie ein Autoreifen. Sie wird jeden Tag bis zu drei Zentimeter kürzer, ist aber am nächsten Morgen doch wieder so lang wie zuvor: Die Wirbelsäule ist ein Vielzweck-Apparat mit verblüffenden Fähigkeiten. Als zentral... weiter lesen

Mythos Gold: Goldzauber, Goldmacher, Goldene Zeiten

Sonntag, 11. Mai 2014
Gold ist ein uraltes Volksheilmittel: Im Mittelalter nahmen Kranke Goldstaub gegen Epilepsie. In der Schweiz trugen viele Männer früher goldene Ohrringe zum Schutz vor Augenleiden. Gold ist auch ein uraltes Zaubermittel: Schon in der Antike galt es als wirksames Amulett gegen den bösen Blick, Magier schnitten Kräuter mit goldenen Sicheln. Gold ist das Gut der Götter: Die Asen der alten Germanen... weiter lesen

Stress: Die Pille, die wirklich hilft

Donnerstag, 8. Mai 2014
Stress kann nicht nur dem Einzelnen, sondern auch dem Team, dem Unternehmen und der gesamten Gesellschaft schweren Schaden zufügen. Stress wirkt auf jeden Menschen anders und verursacht auch ganz unterschiedliche Folgen. Und: Wir erben die Belastbarkeit mit unseren Genen. Das sind die jüngsten Erkenntnisse eines Forscherteams der Universität Bonn. Die Psychologen und Neurowissenschaftler um Mar... weiter lesen

Naturkatastrophen wie nie zuvor: Ist die Sonne schuld?

Donnerstag, 8. Mai 2014
Flutkatastrophen in Australien und am Mississippi. Schneestürme, Tornados und der Hurrikan „Irene“ in den USA. Erdrutsche in Brasilien, Erdbeben in Neuseeland, Tsunami an Japans Ostküste: Vor drei Jahren ängstigte eine Serie besonders schwerer Naturkatastrophen die Welt. Werden die verheerenden Erdbeben, Stürmen und Fluten wie auch die Schäden, Verwüstungen und Opferzahlen immer schlimmer? Der ... weiter lesen
<<  1  2  3  4  5  >>