NaTierlich - Nyarys Blog zur Natrur

<<  3  4  5  6  7  >>

Der Weltklimarat warnt immer eindringlicher vor den Folgen falscher Energiepolitik

Dienstag, 15. April 2014
Gibt es in 10.000 Jahren noch Frühling, Sommer, Herbst und Winter? Eichen, Eichhörnchen und Flüsse? Bienen und Schmetterlinge? Ein Blick in die Zukunft. Wälder auf Grönland. England unter Wasser. Spanien eine Wüste: So schätzen Forscher die Folgen der Erderwärmung ein. Der Weltklimarat IPPC nennt jetzt im den dritten und letzten Teil seines neuen Weltklimaberichts zahlreiche Maßnahmen, mit dene... weiter lesen

Klimawandel: Die Warnungen werden immer lauter

Sonntag, 13. April 2014
Der Weltklimarat IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change) fordert immer dringender eine umfassende Energiewende. In seinem jüngsten Sachstandsbericht warnt das Wissenschaftlergremium jetzt, andernfalls könne die Erderwärmung nicht auf zwei Grad begrenzt werden. Besonders negativ wirke sich, so die Experten, die weltweit immer noch steigenden Emissionen durch Kohlekraftwerke aus. Welche ... weiter lesen

Die Killertricks der Krokodile

Freitag, 11. April 2014
Säugetiere und Vögel kennen viele Kniffe, um an Nahrung zu kommen. Jetzt fanden Forscher heraus: Auch Reptilien sind viel intelligenter als bisher angenommen. Der Reiher hat Stress: Für sein Nest braucht er dringend Baumaterial, doch in Indiens Sümpfen sind lose Zweige ziemlich knapp. Doch dann sieht der große Vogel am Ufer eines Tümpels einen ganzen Haufen liegen. Sofort stürzt er sich darauf ... weiter lesen

Honigbienen: Das große Sterben

Mittwoch, 9. April 2014
Wenn Imker jetzt zu ihren Bienenstöcke gehen, machen sie sich große Sorgen. Denn jedes Jahr sterben im Winter ganze Völker. Schuld sind Milben, Viren und auch der Mensch. Summ, summ, summ, Bienchen summ herum: Singen die kleinen Kinder das schöne Lied vielleicht bald nicht mehr, verstummt das vertraute Gebrumm in unseren Gärten und Wiesen, gibt es künftig nur noch Kunsthonig zu kaufen? Sweetie ... weiter lesen

Ameisen sind nicht nur fleißig, sondern auch superstark!

Freitag, 7. März 2014
Der Elefant wuchtet tonnenschwere Baumstämme durch den Dschungel, der Tiger schleppt Büffel von 900 Kilo viele hundert Meter weit, doch der wahre Herkules der Tierwelt ist kaum zehn Millimeter lang und auch nur zehn Milligramm schwer: Die Ameise schafft nicht wie die großen Raubkatzen das Drei- oder Vierfache, sondern sogar das 50fache ihres Körpergewichts! Wie macht sie das bloß? „Das ist für ... weiter lesen

„In den Alpen tickt eine Zeitbombe“

Mittwoch, 15. Januar 2014
Seit 25 Jahren warnen Experten vor den Zerstörungen durch den Massentourismus – auch in diesem Report vom 18. Januar 1987. Geändert hat sich nichts. Ein halbes Jahrhundert lang pries Luis Trenker in Büchern, Filmen und Vorträgen die Schönheit der Alpen. Jetzt bereut der 94jährige seine Beredsamkeit: „Hätt' ich doch die Bapp'n gehalten!" Seit die Menschen den Urlaub in den Alpen schätzen, geht e... weiter lesen
<<  3  4  5  6  7  >>